Update: 24.07.2022 www.euroleps.ch
Heliothis ononis ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)Hauhechel-Sonneneule Noctuoidea
Noctuidae
Heliothinae
  • Verbreitung / Range
  • S- und Mittelfrankreich, S-Alpen, Oestereich, Ungarn, Balkan, Kleinasien, Kleinasien, gemässigtes Asien bis O-Sibirien, Japan, Canada, N-USA

    CH: Region Genf, Basel, Jura, VS, GR, TI
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 4-8

    Wanderverhalten: gelegentliche Einwanderung in Gebiete nördlich der Alpen

    Habitat: xerotherme Hänge, Grashalden, Brachen, Heiden

    Biologie: Raupe polyphag an kratigen Blütenpflanzen

  • Systematik / Systematology
  • Erstbeschreib
    Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend herausgegeben von einigen Lehrern am k. k. Theresianum: 89
    Taxonomie
    Syn.: ononidis F.
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
    694. ononidis F. — Sp. III, T 50 - B. R. T 37 - Stz. III, T 50. Der Falter kommt selten an heissen Stellen der Ebene, des Jura und der Alpen vor. Er fliegt in 2 Generationen im Mai-Juni und Juli-August, im Sonnenschein gerne an trockenen, grasigen Hängen. Schaffhausen (W.-Sch.), Wartburg, Born, Gysulafluh (W.), Basel (Leonh.), Val St. Imier (G.), Biel (Rob.), Neuchâtel, St. Blaise (V.), Martigny (W.), Sierre (Paul), Gamsen (And.), Brig, Visp, Evolena (v. J.), Berisal (Gram.), Laquintal (Pictet, Rehf.). Die Raupe — Sp. IV, T 35 — lebt an Linum, Ononis spinosa und repens, sowie Salvia pratensis im Juni-Juli und August-September, an den Blüten und Samen. Die Puppen der Sommerbrut überwintern. E. Sp. I, 281 — Favre 214 — Lamp. 193.
  • Quellen
  •  
  • Axel Steiner in Ebert, G. (Hrsg.) (1997): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 6: Nachtfalter IV - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 259
  •  
  • Forster, W. & Wohlfahrt, Th. (1971): Die Schmetterlinge Mitteleuropas, Band 4: Eulen - Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart 225, Taf. 25, Fig. 8
  •  
  • Koch, M. (1972): Wir bestimmen Schmetterlinge - Verlag Neumann, Radebeul. 2. Aufl 216, Nr. 369
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 57
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) Nr. 9366
  • Vorbrodt, K., Müller-Rutz, J. (1911): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 1 (inkl. 1. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 408
  • pieris.ch
  • Lepiforum
  • Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2024