Update: 24.07.2022 www.euroleps.ch
Sympistis funebris (HÜBNER, [1808-1809])Hochalpen-Trauereule Noctuoidea
Noctuidae
Oncocnemidinae
  • Verbreitung / Range
  • boreoalpine Verbreitung (Hochalpen, hoher Norden)

    CH: Wallis, Graubünden
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 6-8

    Höhenverbreitung: 2000-2500m

    Habitat: trockene Lagen mit alpiner Zwergstrauchheide

    Biologie: Zweijährige Entwicklung. Fliegt nur in geraden Jahren.

  • Systematik / Systematology
  • Erstbeschreib
    Sammlung europäischer Schmetterlinge 4: pl. 92 fig. 433
    Taxonomie
    Syn.: funesta Payk.
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
    690. funebris Hb. (= funesta Payk.) — Sp. III, T 50 — Stz. III, T 50. Diese Art fliegt abweichend von den vorigen beiden an trockenen Hängen, wo Vaccinium myrtillus und Juniperus häufig gedeihen, besonders gegen Sonnenuntergang. Der Falter ist an den Stellen seines Vorkommens meist häufig, aber schwer zu fangen. Flugzeit, nur in geraden Jahren, im Juni-Juli. Höhenverbreitung zwischen 2000 und 2500 m. Alp Radleff im Gadmental häufig (V.), Arpilles, Pierre ä Voir (W.), Gd. St. Bernard (Favre), Zermatt, Riffelalp (Püng.), Arolla (Steck), Simplon (Honegg.), Meienwand (v. J.), Rhonegletscher, Berge ob Fusio (Trautm.), Piz Mundaun (Caveng), Oberengadin (Püng.), St. Moritz-Pontresina (Cafl.), Samaden, Flüelatal (Hauri). Abweichend von den Verwandten überwintert das Ei. Da jedoch der Falter im Gadmental bestimmt nur alle 2 Jahre erscheint, dürfte einmal das Ei, dann die Puppe überwintern. Die Raupe lebt wohl an Vaccinium myrtillus, vielleicht auch Tiliginosum. E. Sp. I, 364.
  • Quellen
  •  
  • Forster, W. & Wohlfahrt, Th. (1971): Die Schmetterlinge Mitteleuropas, Band 4: Eulen - Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart 186, Taf. 20, Fig. 14
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 57
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) Nr. 9255
  • Vorbrodt, K., Müller-Rutz, J. (1911): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 1 (inkl. 1. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 406-407
  • pieris.ch
  • Lepiforum
  • Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022