Update: 24.07.2022 www.euroleps.ch
Shargacucullia caninae (RAMBUR, 1833)Hundsbraunwurz-Mönch Noctuoidea
Noctuidae
Cuculliinae
DeutschlandFrankreich
play
  • Falter / Adults
  • Shargacucullia caninae: Bild 1 Shargacucullia caninae: Bild 2
  • Ei-Raupe-Puppe / Preimaginal Stages
  • Shargacucullia caninae: Bild 1
  • Habitat
  • : Bild 1
  • Verbreitung / Range
  • NW-Afrika, S-Europa, SW-Alpen, Italien, Balkan, Kleinasien, Krim

    CH: Mittelland, Wallis, S-Schweiz
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 4-6

    Habitat: offene, xerotherme Pionierstandorte auf Kies- und Sandfluren

  • Systematik / Systematology
  • Erstbeschreib
    Suite du catalogue des lépidoptères de l'ile de Corse. — Annales de la Société entomologique de France 2: 19-20 + pl. 1 fig. 5 + e
    Taxonomie
    Die westmediterrane S. caninae und die ostmediterrane S. blattariae sind oft weder habituell noch genitalmorphologisch zu trennen. Nur die Raupen lassen sich unterscheiden.
  • Quellen
  •  
  • Axel Steiner in Ebert, G. (Hrsg.) (1997): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 6: Nachtfalter IV - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 200
  •  
  • Forster, W. & Wohlfahrt, Th. (1971): Die Schmetterlinge Mitteleuropas, Band 4: Eulen - Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart 182
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 76
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) Nr. 9224
  • pieris.ch
  • Lepiforum
  • Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022