Update: 01.08.2022 www.euroleps.ch
Macaria artesiaria ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)Auen-Eckflügelspanner Geometroidea
Geometridae
Ennominae
SchweizPortugal
play
  • Falter / Adults
  • Macaria artesiaria: Bild 1 Macaria artesiaria: Bild 2 Macaria artesiaria: Bild 3 Macaria artesiaria: Bild 4
  • Habitat
  • : Bild 1
  • Raupenpflanzen / Plants
  • : Bild 1 : Bild 2
  • Verbreitung / Range


  • CH: tiefen Lagen: Mittelland, Jura, VS, N-M-Bünden, TI, Münstertal
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 6-9

    Habitat: warme Hänge, Uferlandschaften, Auen

    Biologie: Raupe an Weiden

  • Systematik / Systematology
  • Erstbeschreib
    Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend herausgegeben von einigen Lehrern am k. k. Theresianum: 102
    Ersttaxon
    Geometra artesiaria
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914):
    1233. artesiaria F. M. — Sp. III, T 64 — B. R. T 46. In ziemlich ausgedehnter Verbreitung an heissen Stellen der Ebene, des Jura und der niedern Alpentälern zu finden. Der meist nicht häufige Falter fliegt vom Juni bis September, abends öfter zum Licht, tagsüber kann er aus dem Gebüsch geklopft werden. Frauenfeld, Horben häufiger (Wehrli), Ossingen (Stierl.), Fällanden (Rühl), Bechburg (R.-St.), Basel (Honegg.), Dombresson, Yverdon (Roug.), Büren, Bern (Ratz.), Montagny (T. de G.), Lausanne (Lah.), Grassier (Loriol), Conche (Aud.), Bois de Bay (Blach.), Martigny, La Croix (W.), Salgesch, Stalden nicht selten (Roug.), Brig Mitte August nicht selten (Püng.), Igis, Landquart, Thusis (Thom.). Das Ei überwintert. Die Raupe — Sp. IV, T 44 — lebt im Mai—Juni an Weidenarten und verpuppt sich zwischen den Blättern oder an der Erde zwischen Laub und Moos. E. Favre 270 - Sp. II, 116 — Frio. III, 61 — Lamp. 271, T 78 — B. R. 415.
  • Quellen
  •  
  • Ebert, G. (Hrsg.) (2001): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 9: Nachtfalter VII (Geometridae) - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 331
  •  
  • SKOU, P. & SIHVONEN, P. (2015): Ennomonae I. - In A. Hausmann (ed.): The Geometrid Moths of Europe 5: 1-657. Brill, Leiden. 156, Nr. 40
  •  
  • Koch, M. (1976): Wir bestimmen Schmetterlinge - Verlag Neumann-Neudamm, Melsungen. Band IV 2. Aufl. 216, Nr.329
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 45
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) Nr. 7544
  • Vorbrodt, K. & Müller-Rutz, J. (1913-1914): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 2 (inkl. 2. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 193-194
  • pieris.ch
  • Lepiforum
  • Raupenkalender Geometridae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2024