Update: 13.09.2022 www.euroleps.ch
Hyphoraia aulica (LINNAEUS, 1758)Hofdame Noctuoidea
Erebidae
Arctiinae
Arctiini
Ungarn
play
  • Falter / Adults
  • Hyphoraia aulica: Bild 1 Hyphoraia aulica: Bild 2 Hyphoraia aulica: Bild 3
  • Verbreitung / Range
  • Mittel- und Osteuropa durch das gemässigte Asien bis zum Amur

    CH: Jura, Mittelland
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 5-6

    Höhenverbreitung: 400-900m

    Lebenszyklus: Die Raupe überwintert

    Habitat: sonnenexponierte, ungedüngte Kalkmagerrasen

    Biologie: Raupen polyphag an Krautpflanzen

  • Systematik / Systematology
  • Erstbeschreib
    Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata: 505
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914, Band 2):

    1298. aulica L. - Sp. III, T 78 — Stz. II, T 17 — B. R. T 48.
    Diese Art kommt fast nur an einigen Orten des Jura vor und ist auch dort durchaus nicht häufig. Der sehr veränderliche Falter fliegt im Mai-Juni, der m vormittags im Sonnenschein, das w nachts zum Licht. Randen öfter (W.-Sch.), Ariesheim (R.-St.), Biel (Rob.), Bözingen (Steiner), La Cassarde (Roug.), St. Blaise 24. V. 1902, seither nicht mehr gefunden (V.), am Saleve mehrfach und sehr zahlreich (Jullien, Musch.). Ein im Juni 1879 bei Bern gefangenes m Stück (Lütschg) ist viel kleiner mit geringerer gelber Zeichnung aller Flügel. 1 Stück auch von Castel San Pietro im Tessin (Fontana).
    Die Raupe — Sp. IV, T 13 — lebt polyphag, sie ist mit Löwenzahn oder Salat leicht zu erziehen. Sie überwintert klein und wird in der zweiten Märzhälfte bes. auf Hieracium pilosella erwachsen gefunden.
    E. Sp. IV, 136 — Roug. 60 — Stz. II, 95 — Frio. II, 166 — Favre 91 — Lamp. 280, T 81 — B. R. 4.31.
  • Quellen
  •  
  • Pro Natura (Hrsg.) (2000): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 3 718, Taf. 32: 5a-c
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 65: 10585
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) 168, 293: 19585
  • Vorbrodt, K. & Müller-Rutz, J. (1913-1914): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 2 (inkl. 2. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 235
  • pieris.ch
  • lepiforum
  • Verbreitungskarte CSCF
  • Raupenkalender Arctiidae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022