Update: 24.07.2022 www.euroleps.ch
Pieris tomariana MATSUMURA, 1928 Papilionoidea
Pieridae
Pierinae
Pierini
  • Verbreitung / Range
  • Kurilen-Inseln.

  • Systematik / Systematology
  • Locus typicus
    Tomari, Kurilen-Insel Kunashiri
    Erstbeschreib
    New butterflies especially from the Kuriles - Ins.matsumur. 2(4): 197
    Ersttaxon
    Pieris melete tomariana
    Typenverbleib
    Entomological Institute, Faculty of Agriculture, Sapporo
    Artmerkmal
    Von EITSCHBERGER (1983, Herbipoliana 1: 232) in Artstatus erhoben. Namenstypisch ist die Sommergeneration der nach EITSCHBERGER (l.c.: 1984: 232) zweibrütigen Pieris tomariana. Von TUTSOV (Butterflies of Russia, 1997: 166) wird tomariana als Unterart der Pieris dulcinea betrachtet.
    Männchen: 2. Diskalfleck nur durch wenige schwarze Schuppen unterseits angedeutet. Apikalfleck total aufgelöst und nur noch in der Schwarzbeschuppung der Aderenden in diesem Bereich erkennbar. Vorderflügelzelle auf der Unterseite im Gegensatz zu P. dulcinea im Wurzelfeldbereich fein schwarz beschuppt. Grundfarbe der Flügeloberseiten weiss, Hinterflügelunterseite weisslich oder hellgelb.
    Weibchen: Auffallende Reduktion aller dunklen Zeichnungselemente unterseits, abgesehen von Diskalflecken, Innenrandwisch und Aussenrandfleck der Hinterflügel. 1. Diskalfleck nur leicht angedeutet, der geteilte 2. Diskalfleck ist kräftig und geht in den Innenrandwisch über, der allerdings nicht sehr kräftig gezeichnet ist. Ebenso zart schwarzgrau ist das Wurzelfeld der Vorderflügel beschuppt. Alle Aderenden (bis aud Ax1/2) sind zart schwarz beschuppt. Der Medianast der Zelle ist innerhalb dieser auf Oberund Unterseite breit schwarz beschuppt, was auch bei den weibchen der frühjahrsgeneration augenfällig ist. Die Grundfarbe von Apex und Hinterflügel ist unterseits von hellgelber Cremefarbe. Die dunkle Aderbeschuppung fehlt teilweise völlig. Der 2. Diskalfleck ist auch unterseits stärker entwickelt, der 1. Diskalfleck durch einige Schuppen angedeutet nur zu ahnen.
  • Präparate Pieris tomariana
  • Kurileninsel Kunashiri, Tomari, 2.Juli 1925, leg. K.DOI, Entomological Institute, Faculty of Agriculture, Sapporo.
    Holotypus Weibchen.
    Kurileninsel Kunashiri, Tomari, 2.Juli 1925, leg. K.DOI, Entomological Institute, Faculty of Agriculture, Sapporo.
    Holotypus Weibchen.
    Kurileninsel Kunashiri, Tomari, S.BERGMANN (um 1930), in Coll. Naturhist. Riksmuseum Stockholm. Männchen.Kurileninsel Kunashiri, Tomari, S.BERGMANN (um 1930), in Coll. Naturhist. Riksmuseum Stockholm. Männchen.
    Depositum
    EITSCHBERGER (1983): l.c.
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022