Update: 24.07.2022 www.euroleps.ch
Coranarta cordigera (THUNBERG, 1788)Moor-Bunteule Noctuoidea
Noctuidae
Hadeninae
Hadenini
  • Verbreitung / Range
  • Alpen und Mittelgebirge von N-Spanien, Skandinavien bis Ural

    CH: Alpenraum
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 5-7

    Höhenverbreitung: -2400 m

    Habitat: Hochmoore, alpine Vacciniumgürtel

  • Systematik / Systematology
  • Locus typicus
    Schweden
    Erstbeschreib
    D. D. Mus. nat. Acad. Upsala: 72, Taf.6: 4
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
    688. cordigera Thnbg. — Sp. III, T 50 — B. R. T 37 — Stz. III, T 50.
    Der Falter fliegt ebenfalls gerne an sumpfigen Stellen des Jura, der Alpen, seltener auch in der Ebene, im Mai-Juni und höher im Gebirge im Juli. Höhengrenze am Albula bei etwa 2200 m. U. N. M. J. 0. W. G.
    a) aethiops Hoffm. — Stdg. 2284 a). Die alpinen Stücke besitzen, bis auf die weisse Makel, öfter ganz schwarze Vfl. Gadmental (V.), Glaspass, am Piz Beverin (Thom.).
    Die Raupe — Sp. IV, T 35 — lebt an Vaccinium uliginosum und Arctostaphylos uva ursi im August-September.
    E. Sp. I, 277 — Lamp. 193 — Favre 212.
  • Quellen
  •  
  • Ebert, G. (Hrsg.) (1998): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 7: Nachtfalter V - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 157
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 60, Nr. 9908
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) 159, Nr. 9908
  • Vorbrodt, K., Müller-Rutz, J. (1911): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 1 (inkl. 1. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 405
  • pieris.ch
  • lepiforum
  • Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022