endemitPapilio phegea Borkhausen, 178 Eriogaster rimicola - Eichen-Wollafter in euroleps.ch, © Heiner Ziegler
Update: 23.05.2024 www.euroleps.ch
Eriogaster rimicola ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)Eichen-Wollafter Bombycoidea
Lasiocampidae
Lasiocampinae
Frankreich
play
  • Falter / Adults
  • Eriogaster rimicola: Bild 1 Eriogaster rimicola: Bild 2
  • Raupenpflanzen / Plants
  • : Bild 1
  • Verbreitung / Range
  • von N-Spanien über S- und M-Europa bis zum Schwarzen Meer, Kleinasien

    CH: Region Genf (seit etwa 1977 ausgestorben)
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 9-10

    Höhenverbreitung: -300m

    Habitat: warme, lichte Eichenwälder und Trockenhänge mit Eichen

    Biologie: Puppe überliegt oft mehrmals

  • Systematik / Systematology
  • Erstbeschreib
    Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend herausgegeben von einigen Lehrern am k. k. Theresianum:
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
    266. rimicola Hb. - Sp. III, T 26 - B. R. T 25 - Stz. II, T 24. Der Falter ist bei uns recht selten und nur an wenigen Orten gefangen worden. Zürich (V.), Schaffhausen (W.-Sch.). Freiburg (T. de G.) und sodann besonders im Jura bei St. Blaise und Bözingen (V.), Gorges de l'Areuse (Roug.), Genf, Saconnex (Culot). Flugzeit im September-Oktober. Die Raupe - Sp. IV, T 17 - lebt an Eichenbüschen und sitzt bei Tag an den Aesten unter Blättern versteckt. Man findet sie im Mai-Juni. Ausnahmsweise häufig traten die Raupen auf bei Neuchâtel 1862 und 1897/98 (Roug.). Die Puppe überliegt öfter mehrere Jahre. E. Ent. Jahrb. VII, 175 - Roug. 68 - Sp. I, 116 - B. R. 123, T 25 - Frio. II, 384 - Stz. H, 154.
  • Quellen
  • Ebert, G. (Hrsg.) (1994): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 4: Nachtfalter II - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 26
  • Koch, M. (1964): Wir bestimmen Schmetterlinge - Verlag Neumann, Radebeul und Berlin. 2. Band, 2. Aufl. 94, Nr. 95
  • Pro Natura (Hrsg.) (2000): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 3 309
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 39, 67
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) Nr. 6740
  • Vorbrodt, K., Müller-Rutz, J. (1911): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 1 (inkl. 1. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 217-218
  • pieris.ch
  • Lepiforum
  • Raupenkalender Lasiocampidae der Schweiz
  • Verbreitungskarte CSCF
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2024