Update: 01.08.2022 www.euroleps.ch
Phibalapteryx virgata (HUFNAGEL, 1767)Streifenspanner, Oblique StripedGeometroidea
Geometridae
Larentiinae
Frankreich
play
  • Falter / Adults
  • Phibalapteryx virgata: Bild 1
  • Ei-Raupe-Puppe / Preimaginal Stages
  • Phibalapteryx virgata: Bild 1
  • Habitat
  • : Bild 1
  • Verbreitung / Range
  • Eurasiatisch: Frankreich, Grossbritannien über Mitteleuropa, lokal in S-Europa, Transkaukasien, Russland bis Amurregion

    CH: nur Wallis
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 4-8

    Höhenverbreitung: - 1500 m

    Lebenszyklus: Meist zweibrütig. In Nordeuropa einbrütig, im Süden dreibrütig.

    Habitat: Xerothermophil: Kurzrasige Magerrasen, Wacholderheiden, Lösshänge, Niedermoore, Sandrasen.

    Biologie: Raupe oligophag auf an Rubiaceae-Arten der Magerrasen

  • Systematik / Systematology
  • Locus typicus
    Deutschland, Berlin
    Erstbeschreib
    Fortsetzung der Tabelle von den Nachtvögeln - Berlinisches Magazin 4: 608
    Ersttaxon
    Phalaena virgata
    Typenverbleib
    verschollen
    Taxonomie
    Syn.: Mesotype lineolata S. V.
    Raupenmerkmale
  • Körper lang und schlank (Segmente > doppelt so lang wie breit)
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914):
    902. virgata Rott. (=lineolata S. V.) — Sp. III T 65 — Lamp. T 67. Der Falter ist nur im Wallis beobachtet worden, aber auch dort nur recht selten und vereinzelt. Er fliegt im April - Mai und Juli - August auf trockenen Wiesen. Martigny, Saxon, Saillon (W.), Sierre (Paul, Roug.), Brig (Favre). Die Raupe — Sp. IV, T 44 — lebt im Juni und Herbst auf dem gelblich blühenden Labkraut (Galium verum). E. Sp. III, 32 — Favre 274 — Frio. III, 242 — Lamp. 225, T 67 — B. R. 330.
  • Quellen
  •  
  • Ebert, G. (Hrsg.) (2001): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 8: Nachtfalter VI (Geometridae) - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 221
  •  
  • Hausmann A. & J. Viidalepp (2012): The Geometrid Moths of Europe - Volume 3: Apollo Books 42, Nr. 5
  •  
  • Koch, M. (1976): Wir bestimmen Schmetterlinge - Verlag Neumann-Neudamm, Melsungen. Band IV 2. Aufl. 90, Nr.84
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) Nr. 8227
  • Vorbrodt, K. & Müller-Rutz, J. (1913-1914): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 2 (inkl. 2. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 38, Nr. 902 (als Mesotype virgata)
  • pieris.ch
  • Lepiforum
  • Raupenkalender Geometridae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022