Update: 01.08.2022 www.euroleps.ch
Pseudoterpna pruinata (HUFNAGEL, 1767)Ginster-Grünspanner, Grass EmeraldGeometroidea
Geometridae
Geometrinae
SchweizItalien
play
  • Falter / Adults
  • Pseudoterpna pruinata: Bild 1 Pseudoterpna pruinata: Bild 2 Pseudoterpna pruinata: Bild 3 Pseudoterpna pruinata: Bild 4 Pseudoterpna pruinata: Bild 5 Pseudoterpna pruinata: Bild 6 Pseudoterpna pruinata: Bild 7
  • Ei-Raupe-Puppe / Preimaginal Stages
  • Pseudoterpna pruinata: Bild 1 Pseudoterpna pruinata: Bild 2 Pseudoterpna pruinata: Bild 3 Pseudoterpna pruinata: Bild 4 Pseudoterpna pruinata: Bild 5 Pseudoterpna pruinata: Bild 6 Pseudoterpna pruinata: Bild 7 Pseudoterpna pruinata: Bild 8 Pseudoterpna pruinata: Bild 9 Pseudoterpna pruinata: Bild 10 Pseudoterpna pruinata: Bild 11 Pseudoterpna pruinata: Bild 12 Pseudoterpna pruinata: Bild 13 Pseudoterpna pruinata: Bild 14 Pseudoterpna pruinata: Bild 15 Pseudoterpna pruinata: Bild 16 Pseudoterpna pruinata: Bild 17 Pseudoterpna pruinata: Bild 18 Pseudoterpna pruinata: Bild 19 Pseudoterpna pruinata: Bild 20 Pseudoterpna pruinata: Bild 21 Pseudoterpna pruinata: Bild 22 Pseudoterpna pruinata: Bild 23 Pseudoterpna pruinata: Bild 24 Pseudoterpna pruinata: Bild 25 Pseudoterpna pruinata: Bild 26 Pseudoterpna pruinata: Bild 27
  • Habitat
  • : Bild 1 : Bild 2
  • Raupenpflanzen / Plants
  • : Bild 1 : Bild 2
  • Verbreitung / Range
  • Europäisch-westasiatisch: Spanien, Frankreich, Britische Inseln, Skandinavien, Mitteleuropa bis Baltikum, SO-Europa, Kreta, Weissrussland, Ukraine, S-Russland. Kleinasien, Kaukasus, Transkaukasien. SW-Sibirien.

    CH: SW-Schweiz, (Basel: alte Belege), VS, TI. Misox
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 6-9

    Höhenverbreitung: -1500 m

    Lebenszyklus: In Mitteleuropa einbrütig. Im Süden zweibrütig. Die Jungraupe überwintert.

    Habitat: Xerotherme Ginsterheiden, Waldränder, Steinbrüche, Sandgruben.

    Biologie: Raupe oligophag an strauchigen Fabaceae: Genista, Cytisus, Ulex.

  • Systematik / Systematology
  • Locus typicus
    Deutschland, Berlin
    Erstbeschreib
    Fortsetzung der Tabelle von den Nachtvögeln, welche die 3te Art derselben, namentlich die Spannermesser (Phalaenas Geometras Linnei) enthält - Berlinisches Magazin 4(5): 520, 625
    Ersttaxon
    Phalaena pruinata
    Typenverbleib
    verschollen
    Raupenmerkmale
  • Körper (ausser Kopf und Abdomen) ohne Fortsätze
  • Abdomenende mit 2 spitzigen Fortsätzen
  • Nacken mit paarigen Hörnern
  • Körper mit hellen Seitenstreifen
  • Quellen
  •  
  • Ebert, G. (Hrsg.) (2001): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 8: Nachtfalter VI (Geometridae) - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 41
  •  
  • Hausmann, A. (2001): The Geometrid Moths of Europe - Volume 1. Apollo Books 123: Nr. 15
  •  
  • Koch, M. (1976): Wir bestimmen Schmetterlinge - Verlag Neumann-Neudamm, Melsungen. Band IV 2. Aufl. 46, Nr.8
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 47
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) Nr. 7965
  • Vorbrodt, K. & Müller-Rutz, J. (1913-1914): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 2 (inkl. 2. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 1-2: Nr. 808
  • pieris.ch
  • Lepiforum
  • Raupenkalender Geometridae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2024