Update: 01.08.2022 www.euroleps.ch
Trichopteryx polycommata ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)Gestrichelter Lappenspanner, Barred Tooth-stripedGeometroidea
Geometridae
Larentiinae
Schweiz
play
  • Falter / Adults
  • Trichopteryx polycommata: Bild 1 Trichopteryx polycommata: Bild 2 Trichopteryx polycommata: Bild 3 Trichopteryx polycommata: Bild 4 Trichopteryx polycommata: Bild 5 Trichopteryx polycommata: Bild 6 Trichopteryx polycommata: Bild 7 Trichopteryx polycommata: Bild 8 Trichopteryx polycommata: Bild 9 Trichopteryx polycommata: Bild 10 Trichopteryx polycommata: Bild 11 Trichopteryx polycommata: Bild 12 Trichopteryx polycommata: Bild 13 Trichopteryx polycommata: Bild 14 Trichopteryx polycommata: Bild 15 Trichopteryx polycommata: Bild 16 Trichopteryx polycommata: Bild 17 Trichopteryx polycommata: Bild 18 Trichopteryx polycommata: Bild 19 Trichopteryx polycommata: Bild 20 Trichopteryx polycommata: Bild 21 Trichopteryx polycommata: Bild 22
  • Ei-Raupe-Puppe / Preimaginal Stages
  • Trichopteryx polycommata: Bild 1 Trichopteryx polycommata: Bild 2 Trichopteryx polycommata: Bild 3 Trichopteryx polycommata: Bild 4 Trichopteryx polycommata: Bild 5 Trichopteryx polycommata: Bild 6 Trichopteryx polycommata: Bild 7 Trichopteryx polycommata: Bild 8 Trichopteryx polycommata: Bild 9 Trichopteryx polycommata: Bild 10 Trichopteryx polycommata: Bild 11 Trichopteryx polycommata: Bild 12 Trichopteryx polycommata: Bild 13 Trichopteryx polycommata: Bild 14 Trichopteryx polycommata: Bild 15 Trichopteryx polycommata: Bild 16 Trichopteryx polycommata: Bild 17 Trichopteryx polycommata: Bild 18 Trichopteryx polycommata: Bild 19 Trichopteryx polycommata: Bild 20 Trichopteryx polycommata: Bild 21 Trichopteryx polycommata: Bild 22 Trichopteryx polycommata: Bild 23 Trichopteryx polycommata: Bild 24 Trichopteryx polycommata: Bild 25 Trichopteryx polycommata: Bild 26 Trichopteryx polycommata: Bild 27 Trichopteryx polycommata: Bild 28 Trichopteryx polycommata: Bild 29 Trichopteryx polycommata: Bild 30 Trichopteryx polycommata: Bild 31 Trichopteryx polycommata: Bild 32 Trichopteryx polycommata: Bild 33 Trichopteryx polycommata: Bild 34 Trichopteryx polycommata: Bild 35 Trichopteryx polycommata: Bild 36 Trichopteryx polycommata: Bild 37 Trichopteryx polycommata: Bild 38 Trichopteryx polycommata: Bild 39 Trichopteryx polycommata: Bild 40 Trichopteryx polycommata: Bild 41 Trichopteryx polycommata: Bild 42 Trichopteryx polycommata: Bild 43 Trichopteryx polycommata: Bild 44 Trichopteryx polycommata: Bild 45 Trichopteryx polycommata: Bild 46 Trichopteryx polycommata: Bild 47 Trichopteryx polycommata: Bild 48 Trichopteryx polycommata: Bild 49 Trichopteryx polycommata: Bild 50 Trichopteryx polycommata: Bild 51 Trichopteryx polycommata: Bild 52 Trichopteryx polycommata: Bild 53 Trichopteryx polycommata: Bild 54 Trichopteryx polycommata: Bild 55
  • Habitat
  • : Bild 1 : Bild 2
  • Raupenpflanzen / Plants
  • : Bild 1 : Bild 2
  • Verbreitung / Range
  • Paläarktisch: Europa (fehlt im Mittelmeerraum weitgehend), gemässigtes Asien bis Japan.

    CH: ganze Schweiz
  • Biologie / Life History
  • Flugzeit: 3-5

    Höhenverbreitung: - 1300 m

    Lebenszyklus: Einbrütig.

    Habitat: Thermophile Art gehölzreicher Habitate: Buschige Hänge, Waldränder, Felstäler, Hecken

    Biologie: Falter nacht- und dämmerungsaktiv. Sie sitzen anfangs März gerne nach der Abenddämmerung in Hecken (9.3.2010: Trimmis GR), wo sie mit der Taschenlampe leicht gefunden werden können. Falter nur spärlich am Licht. Raupen oligophag an Laubsträuchern, bevorzugt an Liguster.

  • Systematik / Systematology
  • Locus typicus
    Wien Umg.
    Erstbeschreib
    Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend: 109
    Ersttaxon
    Geometra polycommata
    Typenverbleib
    verschollen
  • Literatur
  •  
    VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914):
    915. polycommata Schiff. — Sp. III, T 66 — Lamp. T 67. Viel verbreiteter als die vorige Art, aber durchaus keine häufige Erscheinung. Der Falter fliegt von März bis Mai. Amriswil, St. Gallen (M.-R.), Frauenfeld (Wehrli), Zürich, Engstringen (V.), Lenzburg, Oftringen (W.), Bechburg (R.- St.), Sissach 30. V. 1904 (Müller), Liestal (Seiler), Basel (Leonh.), Tramelan (G.), Dombresson, Yverdon nicht selten (Roug., Bolle), Biet (Rob.), Bern (Beut.), Geneve (Blach.), La Croix, Martigny (W.), Göschenen (L.), Chur (Cafl.), Davos-Dorf einmal anfangs Juni (Hauri), Landquart mehrfach (Thom.). Die Raupe — Sp. IV, T 44 — lebt im Mai-Juni auf Ligustrum vulgare, Lonicera xylosteum, Syringa vulgaris und Fraxinus excelsior. Die Puppe überwintert. E. Sp. II, 35 — Roug. 209 — Favre 277 — Frio. III, 194 — B. R. 833.
  • Quellen
  •  
  • Ebert, G. (Hrsg.) (2001): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 8: Nachtfalter VI (Geometridae) - Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 505
  •  
  • Hausmann A. & J. Viidalepp (2012): The Geometrid Moths of Europe - Volume 3: Apollo Books 520, Nr. 267
  •  
  • Koch, M. (1976): Wir bestimmen Schmetterlinge - Verlag Neumann-Neudamm, Melsungen. Band IV 2. Aufl. 96, Nr.98
  •  
  • Schmid, J. (2007): Kritische Liste der Schmetterlinge Graubündens und ihrer geographischen Verbreitung. Grossschmetterlinge 'Macrolepidoptera'. Eigenverlag, Ilanz. 94pp 53
  •  
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG) Nr. 8667
  • Vorbrodt, K. & Müller-Rutz, J. (1913-1914): Die Schmetterlinge der Schweiz. Band 2 (inkl. 2. Nachtrag) - Druck und Verlag K.J.Wyss, Bern 43, Nr. 915 (als Lobophora polycommata)
  • pieris.ch
  • Lepiforum
  • Raupenkalender Geometridae der Schweiz
    © Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022